Am Anfang war ein Ei

Noch bevor jemand die Bühne betritt, hüpft ein Ei quer über jene weißen Projektionsbahnen, die den Bühnenraum begrenzen.

Spannung, Spaß und jede Menge Tiefgang

Spannung, Spaß und jede Menge Tiefgang Feustel, Kunisch, Schuchter, Engelhardt, Elsenwenger, Franz, Gabriel (Foto: Rita Newman) 13. Oktober 2017 Theater Juki-Kult In der jüngsten Inszenierung des Theater der Jugend - „Der fantastische Mr. Fox“ - darf das junge...

Kleine Teebeutel und gefährliche Abenteuer

Im Dschungel hatten hintereinander zwei ganz unterschiedliche Inszenierungen Premiere. „Wasserkesselpauken-Pfeifensinfonie“ für die Kleinen ab 3 und „Der Trommler“ nach einem Märchen der Gebrüder Grimm für Kinder ab 6 Jahren.

Musik, Tanz und jede Menge Humor

Tanztheater für Jugendliche kann so spannend sein, dass man vergisst, dass eigentlich junges Publikum angesprochen werden soll, wenn man in einer solchen Aufführung sitzt.

Ich bin besser als du!

“Drunter und drüber” und “Wie heiße ich” zeigten beim Festival Szene bunte Wähne, dass es miteinander leichter als gegeneinander geht.

Pin It on Pinterest